Lycée Louis Pergaud, Besançon/ Immanuel-Kant-Gymnasium, Berlin-Lichtenberg: Französisch-deutsche Begegnung

Im Herbst 2021 verbrachten die Schüler_innen des Grundkurses Französisch des Immanuel-Kant-Gymnasiums Berlin-Lichtenberg, unterstützt von ihrer Lehrerin Anna Scherrer, einen Tag in der Gedenkstätte Ravensbrück. In zwei französischsprachigen (!) Padlets formulierten und reflektierten sie ihre Erwartungen an den Besuch und präsentierten die Gedenkstätte den französischen Schüler_innen. Außerdem recherchierten sie zur französischen Überlebenden Marguerite Lecoanet.

Mit Padlet erstellt

Mit Padlet erstellt

Die Schüler_innen der Classe de seconde André Gorz des Lycée Louis Pergaud Besançon setzten sich, unterstützt von ihrer Lehrerin Christine Chatot-Pieralli, ausführlich mit der Geschichte Ravensbrücks und anderer Lager auseinander und studierten schriftliche und filmische Quellen dazu. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stand die Biographie der aus der Gegend von Besançon stammenden Widerstandskämpferin Odile Bogé, zu der sie eine ausführliche Präsentation erstellten. Außerdem beschäftigten sie sich mit den Lebensläufen von Germaine Tillion, Martha Desrumeaux und Jeannette L’Herminier.